Archiv der Kategorie: Vermittlung

Vorstellung der Vermittlungstiere

Wer hat Interesse an Minou?

Und das hier ist Minou! Diese Katzendame fand sich eines Tages bei “Collie in Not” ein. Sie war damals sehr ängstlich und es dauerte eine Weile, bis sie Zutrauen gewann. Inzwischen wurde sie kastriert und ist auf ihre Leute dort fixiert – allerdings riskiert sie dabei ständig ihr Leben! Sie klettert in die Hundeanlage und konnte bisher im Ernstfall auch flüchten – aber das Glück wird ihr nicht immer hold sein.

Wer würde Minou adoptieren wollen? Minou lebt zwar draußen, käme aber furchtbar gerne ins Haus – wegen der Hunde ist das aber nicht gerade sinnvoll. Schweren Herzens wird man sich von Minou nun trennen müssen, weil die Situation immer bedrohlicher wird.

Interessenten melden sich bitte direkt bei “Collie in Not” unter 04961-66301.

Im Übrigen hat sich dort auch eine zweite Katze eingefunden. Dieses Tier ist sehr “verhuscht” und wäre auf einem Hof sicher gut aufgehoben. Die notwendige Kastration wird von uns selbstverständlich übernommen!

Wer Interesse hat, Puschel aufzunehmen

Puschel ist im letzten Jahr zugelaufen und es hat sich kein Besitzer gemeldet!

Er wurde kastriert und auch auf ansteckende Erkrankungen getestet – er ist gesund!

Er ist sehr anhänglich, lässt sich aber noch nicht auf den Arm nehmen.

Puschel soll vermittelt werden an einen Haushalt mit sicherem Freigang.

Andere Katzen sollten sich nicht im Haushalt befinden! Puschel würde versuchen, diese zu vertreiben.

Wer Interesse hat, Puschel aufzunehmen,

sollte sich unter  04961-6642594 melden

Ninchen und Hans-Öhrrich sind vermittelt!

Ninchen und Hans-Öhrrich sind vermittelt!

Ninchen ist ein 3 Jahre altes Mädchen, Hans-Öhrrich ist 3,5 Jahre alt und kastriert. Beide Tiere wollen gerne zusammen bleiben.
Daher werden beide auch nur zusammen vermittelt – natürlich mit Schutzvertrag!
Sie sollen nicht im Kochtopf enden, der Verbleib wird überprüft.
Natürlich sind beide Kaninchen geimpft.

 

Skip und Sky suchen ein neues Zuhause!

Skip und Sky suchen ein neues Zuhause!
 
Die Trennung von Skip und Sky fällt dem Besitzer sehr, sehr schwer – aber sie ist dringend notwendig!
Skip und Sky suchen ganz dringend ein neues zu
Hause, sie sind keine Kinder und Unruhe gewohnt. Der Besitzer MUSS sie durch persönliche Veränderungen vermitteln und die Tiere sollen zusammenbleiben.
 
Tel 01573-515 1860.
Wir suchen seit Januar verzweifelt Leute, die Skip und
Sky übernehmen möchten

Pünktchen und Anton sind vermittelt!

STECKBRIEF PÜNKTCHEN & ANTON

Geboren: Oktober 2018

Rasse: Zwergkaninchen, gemischt mit Löwenkopf (bei Pünktchen nicht sichtbar, bei Anton nur der Kopf)

Haltung: Die beiden Brüder werden im Haus gehalten. Bis Dezember wurden sie gemeinsam in einem großen Zimmer mit ca. 20 QM Platz gehalten, bis die beiden sich von einem Tag aufden anderen nicht mehr ausstehen konnten. Daher werden sie seit Dezember getrennt gehalten. Sie bekommen durchgehend Frischfutter sowie Heu, zwischendurch ein zuckerfreies Leckerli. Sie kennen Menschen und haben manchmal Lust auf Kuschel- & Streicheleinheiten. Beide Tiere sind sehr faul und freuen sich, wenn sie nicht durch die Gegend laufen müssen. Neuen Menschen gegenüber sind sie erst schüchtern, tauen nach kurzer Zeit aber auf. Die beiden sind größtenteils stubenrein, nur die Köttel gehen manchmalnoch daneben. Sie kennen keine Kinder oder andere Haustiere. Mehrere Vergesellschaftungsversuche mit den beiden zusammen sind schief gegangen. Zu allen anderen sind sie lieb und nett, nur zum jeweiligen Bruder nicht. Impfung & Kastration: Die beiden sind kastriert. Die nächste Impfung steht jetzt an. (Impfpass vorhanden)

Taiko ist vermittelt!

Taiko, ein Cane Corso, Rüde, wurde im April 2015 geboren. Er ist stubenrein. Fremden gegenüber reagiert er rassetypisch. Taiko ist als Familienhund aufgewachsen, er kennt auch Grundkommandos.
Andere Rüden sind nicht so sein Fall und Katzen sind auch nicht sein Ding.
Zu Menschen, zu denen er Vertrauen gefasst hat, ist er sehr loyal und verschmust.
Taiko sucht dringend ein neues zu Hause, weil sein Besitzer verstorben ist.
Gesucht wird jemand, der kein Statussymbol braucht, kräftemäßig dieser Rasse gewachsen ist, das sanfte Wesen dieses Rüden versteht und auch damit verantwortungsvoll umgehen kann.