Archiv der Kategorie: Kaninchen

In der Kaninchenvermittlung stellen wir Kaninchen sowohl aus unserem Tierschutzverein als auch von Privat und anderen Tierschutzinitiatien der Region vor. Die Kontaktdaten finden Sie auf der Vermittlungsseite der Kaninchen.

Pünktchen und Anton suchen ein neues Zuhause

STECKBRIEF PÜNKTCHEN & ANTON

Geboren: Oktober 2018

Rasse: Zwergkaninchen, gemischt mit Löwenkopf (bei Pünktchen nicht sichtbar, bei Anton nur der Kopf)

Haltung: Die beiden Brüder werden im Haus gehalten. Bis Dezember wurden sie gemeinsam in einem großen Zimmer mit ca. 20 QM Platz gehalten, bis die beiden sich von einem Tag aufden anderen nicht mehr ausstehen konnten. Daher werden sie seit Dezember getrennt gehalten. Sie bekommen durchgehend Frischfutter sowie Heu, zwischendurch ein zuckerfreies Leckerli. Sie kennen Menschen und haben manchmal Lust auf Kuschel- & Streicheleinheiten. Beide Tiere sind sehr faul und freuen sich, wenn sie nicht durch die Gegend laufen müssen. Neuen Menschen gegenüber sind sie erst schüchtern, tauen nach kurzer Zeit aber auf. Die beiden sind größtenteils stubenrein, nur die Köttel gehen manchmalnoch daneben. Sie kennen keine Kinder oder andere Haustiere. Mehrere Vergesellschaftungsversuche mit den beiden zusammen sind schief gegangen. Zu allen anderen sind sie lieb und nett, nur zum jeweiligen Bruder nicht. Impfung & Kastration: Die beiden sind kastriert. Die nächste Impfung steht jetzt an. (Impfpass vorhanden)

Kontakt unter 0162/2138819

Noch mehr Kaninchen – Findus sucht ein Zuhause!

Findus hat ein neues Zuhause gefunden – wir haben noch 11 Zwergkaninchen zu vermitteln!
Findus ist ein etwa 4 Monate altes Löwenköpfchen, gefunden in Moormerland, Nähe Vela – wem ist es entlaufen oder wurde es auch wieder ausgesetzt?
Findus braucht ein neues Zuhause, auf seiner Pflegestelle kann er nicht bleiben.
Tel. 0152/33765741 oder
0491 – 99920201
Zur Zeit haben wir mehrere Zwergkaninchen zu vermitteln!

Zwergkaninchen zu vermitteln

Zur Zeit haben wir 11 Zwergkaninchen zu vermitteln – doch folgendes bitte vor der Anschaffung eines Kleintieres bedenken:

Nicht nur Katzen werden unbedacht ausgesetzt, besonders tragende Tiere – das Problem taucht nun auch vermehrt bei Zwergkaninchen auf!

Zwergkaninchen sind Gruppentiere und sollten nicht alleine gehalten werden!

Die Böckchen müssen daher von einem Tierarzt kastriert werden, aber Achtung: sie sind bis 6 Wochen nach der Kastration noch zeugungsfähig!

Das gleiche gilt auch für männliche Meerschweinchen.

Die Kastration kostet ebenso viel wie die Kastration eines Katers!

Weibliche Tiere werden im Allgemeinen nicht kastriert, da der Eingriff bei weiblichen Zwergkaninchen nicht unproblematisch ist.

Auch kleine Käfige, wie im Handel erhältlich sind ungeeignet: 2 Hopser hin, 2 Hopser zurück ist keinesfalls artgerecht…

Eine Buddelkiste sollte ebenfalls vorhanden sein!

Bei Anschaffung eines jeden Tieres sollte immer an den Arbeitsaufwand und die Folgekosten gedacht werden. Tiere sind keine Sachen, sondern Lebewesen!

Außer unseren Fundkaninchen haben wir weitere Jungtiere zur Vermittlung.

Liebe Menschen haben eines unserer Fundtiere als „Zweitkaninchen“ adoptiert, obwohl es aber bereits tragend beim Auffinden war.

Natürlich helfen wir nun bei der Vermittlung des Nachwuchses!

Die Kaninchen werden nur mindestens paarweise abgegeben oder einzeln, wenn bereits ein Kaninchen vorhanden ist.

Keinesfalls sind Tiere als Weihnachtsgeschenk geeignet!

Leider besteht auch immer noch die Unsitte, lebende Tiere als Preis bei Verlosungen auszugeben  – auch dafür sind unsere Tiere keinesfalls zu haben!

Wer also zu artgerechten Bedingungen ein Zwergkaninchen haben möchte, möge sich bitte unter Tel. 0491-999 20 201 melden!

 

Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke

Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke

Deutscher Tierschutzbund warnt vor tierischen Überraschungen unter dem Tannenbaum

Gerade zu Weihnachten wünschen sich Kinder oftmals ein eigenes Heimtier und viele Menschen überlegen, ihre Liebsten mit einem tierischen Geschenk zu überraschen. Der Deutsche Tierschutzbund warnt allerdings ausdrücklich vor dem Verschenken von Tieren. Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke weiterlesen