Archiv der Kategorie: Aktuelles

Aktuelle Meldungen

Paul sucht ein Zuhause

Schäferhund Paul ist am 12.10.2015 geboren. Er ist ein unkastrierter Rüde, geimpft aber nicht gechipt.

Paul ist ein Angsthund und sucht einen hundeerfahrenen Menschen. Wenn er es muss läuft er, wenn auch etwas ängstlich, brav an der Leine, fühlt sich beim Auslauf auf seinem heimischen Grundstück aber sicherer. Er hat jetzt 7,5 Jahre glücklich und zufrieden mit Herrchen und Frauchen gelebt. Jetzt ist aber sein Herrchen plötzlich verstorben und die Lebensumstände von Paul und seinem Frauchen haben sich damit rapide geändert. Sein Frauchen wird in naher Zukunft das Haus verlassen müssen, dass Paul in einer Wohnung glücklich wird ist aufgrund seiner besonderen Umstände sehr unwahrscheinlich.

Er fährt gerne Auto. Er hat ein ausgeprägtes Territorialverhalten. Gebissen hat er noch nie, weder Mensch noch Tier. Außerhalb seines Territoriums ist er friedlich, aber ängstlich. Er läßt sich gerne mit Ball oder Plüschtier bespaßen oder möchte einfach nur bei seinen Menschen sein. Er ist anhänglich und verschmust, erfasst Situationen sehr schnell, liebt Rituale und ist ein kluges Kerlchen. Katzen jagt er leider und aufgrund seiner Unsicherheit wäre es sicher am besten, wenn Kinder im Haushalt nicht mehr klein und wild wären. Alleine bleiben kann Paul auch, ein längerer Vormittag oder Nachmittag ist kein Problem, nur wegsperren sollte man ihn dafür nicht, es funktioniert am besten wenn er in für ihn gewohnter Umgebung ist.

Paul bringt viel Zubehör mit. Melden Sie sich gerne bei Interesse, damit ein Kennenlernen organisiert werden kann. Noch offen gebliebene Fragen beantworten wir gerne vorab oder währenddessen. Wir würden uns unheimlich freuen wenn jemand sein Herz an Paul verliert und ihm eine zweite Chance gibt.

Kontaktaufnahme über 01604407385, gerne auch per WhatsApp oder Nachricht.

Futterspenden

Aufgepasst:

Wir unterstützen den Tierschutzverein  Bunte Kuh  e.V.  Leer gerne aktiv beim Sammeln der Futterspende.
Interesse?
Dann antworten Sie einfach auf diese E-  Mail.  Für weitere  Informationen!

     1 . Der Link für den  Tierschutzverein Bunte Kuh e.V. Leer

        feed a dog lautet:

     htttp://app.feed a dog.com/start?profile=35425

 

    2.   Der Link für feed a cat lautet:

     https://app.feed a cat.com/start?profile=35425

 

 

Trotz Tiertafeln wird überall Futter gebraucht!

Mancher Bürger gibt kein Geld, sorgt aber gerne für Futter.

Wir würden auch gerne die Igel -Leute unterstützen, die Hunde der Obdachlosen sowieso, die Futterstellen unserer Katzen, wo wir Streuner kastriert haben und mehr…

Es wäre schön, wenn da noch Spenden zusammen kämen.

Danke!!

                                                                                 

 

Ohne Schutz, ohne Kraft ohne Mutter

Stoppt den illegalen Welpenhandel!

Denn die Welpen werden unter katastrophalen Bedingen aufgezogen und transportiert. Die viel zu jungen Tiere leiden unter schweren Gesundheitsschäden sowie der viel zu frühen Trennung von der Mutter und ihren Geschwistern. Nicht wenige landen schließlich in Tierheimen, in denen sie in Quarantäne medizinisch versorgt werden müssen. Für manche kommt sogar jede Hilfe zu spät.

Bitte kaufen Sie deswegen keine Hunde von dubiosen Händlern!

Und unterstützen Sie die Tierheime

Loco´s Welt

Eigentlich machen wir für unsere Sponsoren keine Werbung – sie sind ja namentlich in der Sponsoren-Liste angegeben.

Trotzdem möchten wir hier einmal auf “Loco´s Welt” aufmerksam machen, da der Betreiber auch unseren Abonnenten ein Angebot machen möchte!

https://www.locoswelt.de

Und mit dem Gutscheincode: buntekuh15 bekommt ihr 15% Rabatt auf eure erste Bestellung.

 

Petition zur Streichung des Abschusses von Hauskatzen im Jagdgesetz!

Bitte unterzeichnen!
„Es wurde eine Petition beim niedersächsischen Landtag eingereicht, mit der man die Streichung des Hauskatzenabschusses aus dem Jagdgesetz erreichen möchte. Mit dem nachfolgenden Link können Sie die Petition einsehen und mitzeichnen.
https://www.navo.niedersachsen.de/navo2/portal/nipetition/0/publicviewpetition?id=58&fbclid=IwAR0Bc1_v1CmB9kYGegwLyjsFqV6ru8ZYooUbyn2sqBYJ6Puap8a_fxhvB2U
Es müssen mindestens 5.000 Bürger*innen aus Niedersachsen mitzeichnen, damit die Petition in die parlamentarischen Beratungen eingeschleust und durch den zuständigen Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz beraten werden muss.
Die Mitzeichnungsfrist läuft am 19.04.2021 aus…“