Archiv der Kategorie: Vermittlungsarchiv

Das Schweinchen hat einen Platz gefunden!

Das Schweinchen hat einen Platz gefunden!

 

Dieses Schweinchen ist ein Mädchen von 4 Monaten.

Es sollte geschlachtet werden und jemand hat es aus Mitleid für eine hohe Summe freigekauft. Der junge Mann sucht nun einen Platz, wo man der Dame nicht nach dem Leben trachtet und sie auch bleiben kann. Wenn es da einen Gnadenhof oder ähnlich geben sollte, bevorzugt in Norddeutschland (aber nicht Bedingung), der sollte sich mit dem jungen Mann in Verbindung setzen

unter 0157-3071 7603.

Unlautere Absichten werden durch Verträge unterbunden!

3 Taggeckos sind vermittelt!

3 Taggeckos sind vermittelt!

die nötigen Terrarien werden dabei mit abgegeben. Die Voraussetzung dabei ist allerdings, dass Interessenten auch sachkundig sind und die Tiere artgerecht versorgen können.

Es handelt sich bei den Geckos um ein 1/1 Paar von etwa 9 Jahren und dem Nachwuchs von 2 Jahren.

Interessenten melden sich bitte unter 0491-999 20 201

Pünktchen und Anton sind vermittelt!

STECKBRIEF PÜNKTCHEN & ANTON

Geboren: Oktober 2018

Rasse: Zwergkaninchen, gemischt mit Löwenkopf (bei Pünktchen nicht sichtbar, bei Anton nur der Kopf)

Haltung: Die beiden Brüder werden im Haus gehalten. Bis Dezember wurden sie gemeinsam in einem großen Zimmer mit ca. 20 QM Platz gehalten, bis die beiden sich von einem Tag aufden anderen nicht mehr ausstehen konnten. Daher werden sie seit Dezember getrennt gehalten. Sie bekommen durchgehend Frischfutter sowie Heu, zwischendurch ein zuckerfreies Leckerli. Sie kennen Menschen und haben manchmal Lust auf Kuschel- & Streicheleinheiten. Beide Tiere sind sehr faul und freuen sich, wenn sie nicht durch die Gegend laufen müssen. Neuen Menschen gegenüber sind sie erst schüchtern, tauen nach kurzer Zeit aber auf. Die beiden sind größtenteils stubenrein, nur die Köttel gehen manchmalnoch daneben. Sie kennen keine Kinder oder andere Haustiere. Mehrere Vergesellschaftungsversuche mit den beiden zusammen sind schief gegangen. Zu allen anderen sind sie lieb und nett, nur zum jeweiligen Bruder nicht. Impfung & Kastration: Die beiden sind kastriert. Die nächste Impfung steht jetzt an. (Impfpass vorhanden)

Taiko ist vermittelt!

Taiko, ein Cane Corso, Rüde, wurde im April 2015 geboren. Er ist stubenrein. Fremden gegenüber reagiert er rassetypisch. Taiko ist als Familienhund aufgewachsen, er kennt auch Grundkommandos.
Andere Rüden sind nicht so sein Fall und Katzen sind auch nicht sein Ding.
Zu Menschen, zu denen er Vertrauen gefasst hat, ist er sehr loyal und verschmust.
Taiko sucht dringend ein neues zu Hause, weil sein Besitzer verstorben ist.
Gesucht wird jemand, der kein Statussymbol braucht, kräftemäßig dieser Rasse gewachsen ist, das sanfte Wesen dieses Rüden versteht und auch damit verantwortungsvoll umgehen kann.

Jacky ist vermittelt!

Jacky ist vermittelt!
 
Jacky ist 13 Jahre alt und ein lustiger „Aller-Welten-Freund“.
Jackys Besitzer ziehen im Juni nach Übersee und wenn Jacky mit sollte, müsste er in den Frachtraum des Flugzeugs, da er über das „Handtaschengewicht“ hinaus geht. Endlich angekommen, müsste der Hund 3 Monate in Quarantäne – getrennt von seinen Besitzern!
Das möchten wir alle diesem Senior nicht antun – deshalb suchen wir ernsthaft interessierte Personen, die ein Herz für graue Schnauzen haben, Jacky aufnehmen und ein liebevolles Heim bieten möchten.
Jacky kann nur in einen Haushalt ohne Katzen, Vögel, Kaninchen oder Meerschweinchen vermittelt werden, er ist zwar schon etwas betagt, sieht diese Tiere aber noch immer als Beute…
Diessen Stress sollte man ihm nicht mehr zumuten!
 

Katze Nelly ist vermittelt!

Katze Nelly ist vermittelt!

Nelly ist ca. Mai / Juni 2019 geboren, kastriert und gechipt.  Sie ist nicht nur bildschön, sondern auch sehr verschmust und spielt gerne. Sie sucht ein ruhiges Zuhause und einen verantwortungsvollen Menschen, der sich Zeit für sie nimmt. Sie könnte als Wohnungskatze gehalten werden, draußen ist es ihr eher unheimlich.
Bei Interesse bitte melden unter 0157-5905 3374 – bitte bedenken Sie, dass wir berufstätig sind und Tierschutzarbeit ehrenamtlich verrichten! Daher erreichen Sie auch diese Pflegestelle am besten abends, gerne auch per SMS….
Danke für Ihr Verständnis!

Dringendes Hilfeersuchen TSV Wesermarsch!

Der Tierschutzverein Wesermarsch sucht Unterbringungsplätze als "Gnadenbrotplatz".


Der aktuelle Unterbringungsort wurde durch die vergangene Stürme so stark beschädigt, dass die Tiere nicht mehr vor Regen und Wind geschützt stehen können.
Es handelt sich hier um 3 Shetlandsponys ca. 22 bis 24 Jahre alt und 13 Quassant Mini Schafsböcke.
Die 3 Ponys leben seit 18 Jahren bei der Besitzerin. Es wäre schön, wenn die Ponys zusammen ein neues Zuhause finden.
Die Besitzerin kann sich im Augenblick durch eine schwere Erkrankung nicht mehr um die Tiere kümmern.

Nehmen Sie direkt mit dem Tierschutzverein Wesermarsch Kontakt auf:

Tierschutzverein-Wesermarsch e.V.

Eckwarder Strasse 72
26969 Butjadingen
Telefon: 04736 10006
Ansprechpartner
Frau Martha Heppel
e-Mail: martha.heppel @tierschutzverein-wesermarsch.de

Die Katzen sind nun im Tierheim Jübberde!

4 Katzen suchen, aufgrund einer schweren Krebserkrankung des Besitzers, dringend ein neues Zuhause!
 
Alle Katzen sind 4Jahre alt und kastriert. Sie leben im Haus sind aber auch Freigänger.
 
Die rote Katze heißt Loky, Alitto hat weiße Pfoten und der schwarze Kater heißt Tyson.
Dann gibt es noch die Prinzessin Luna.
 
 

Lady ist vermittelt!

Lady ist vermittelt!
 
Sie ist 6 Jahre alt, ein Mix aus Staff und Bulli.
 
Natürlich hat sie auch einen Chip und einen blauen Pass.
Sie liebt alle Menschen und Kinder sowieso….
Bettdecken sind der Oberhit, man kann sich da so schön drunter kuscheln.
 
Sie ist stubenrein ( wenn man Gassi geht wie es sich für einen Hund gehört)
 
Sitz und Platz klappt auch. Ball spielen ist ihr Lieblingssport, dicht gefolgt von Wasser, Baden, Pfützen.
 
Alleine bleiben tut sie, aber sie bellt. Und sie kann auch mal ein paar Minuten länger motzen.
Weil jemand gemeint hat, da irgendeine Art von Bulli reinzumischen hat sie ab und an Probleme: schwer zu beschreiben, klingt wie grunzen und liegt laut TA an den verkürzteren Atmenwegen.
Es ist jedoch nichts behandlungsbedürftig. Sie braucht keine Medikamente und es sind auch keine ernsten Krankheiten bekannt.
 
Ein supertolles Zuhause wird gesucht oder ein Dauerpflegeplatz.
 
Achja, was das Futter angeht – normales Trockenfutter mag sie nicht.
Entweder hochwertige Dose oder Barf.
Ansonsten ist sie auch bereit neben dem vollen Napf zu verhungern.
 
Nähere Informationen unter 0160-519 39 27