Einsame Katze im Tierheim Jübberde

Mutterseelenallein: Katze Lieschen aus dem Tierheim Jübberde ist ein trauriger Notfall.

Katze bleibt alleine zurück

Das 10-jährige Katzenmädchen Lieschen ist furchtbar einsam und verstört. Ganz dringend braucht sie neue Menschen, die sie lieben und sich um sie kümmern!

Ihr geliebtes Frauchen ist plötzlich verstorben. Das arme Lieschen trauert sehr. Sie ist noch sehr zurückhaltend, mag noch nicht so richtig schmusen. Kein Wunder, denn ihr einziger Halt, ihr geliebtes Frauchen, ist nicht mehr da. Lieschen versteht die Welt nicht mehr. Jetzt braucht sie dringend Menschen, die sich um sie kümmern, sie zur Ruhe kommen lassen und ihr Halt geben.

Lieschen versteht die Welt nicht mehr.
Katze Lieschen braucht Menschen mit Geduld, die ihr Halt geben und die sie lieb haben.

Lieschen sucht liebevolle Menschen

Lieschen ist vielleicht eine „Frauenkatze“, denn sie hing sehr an ihrem geliebten Frauchen. Sie ist Freigang gewohnt, liegt aber auch gerne in der warmen Stube.

Ganz schnell möchte Lieschen in ein neues katzenerfahrenes Zuhause umziehen. Kommt im Tierheim Jübberde vorbei, um Lieschen kennenzulernen.

Lieschen versteht die Welt nicht mehr.
Lieschen versteht die Welt nicht mehr.

Kontakt zum Tierheim Jübberde:

Tierheim Jübberde
Augustfehner Straße 8
26670 Uplengen

Tel.: 04956/2324

Im Tierheim Jübberde warten viele Tiere, auch Hunde und Kleintiere wie Kaninchen, auf ein neues und liebevolles Zuhause. Ein Besuch lohnt sich immer, auch, um einfach nur ein Tier zu streicheln oder mit einem Hund gassi zu gehen. Schaut vorbei und verliebt euch! 🙂